... LADEN ...

News

23.11.2019

Tag ohne Barrieren 2019

Am 22. November fand im KuBuS Gutau der Tag ohne Barrieren statt.

 

Der Tag stand unter dem Motto „Vielfalt und Inklusion - Ich bin Mensch! Und du?“ und war offen für alle Interessierten. Seit 2017 agiert der OÖZIV als Träger des Leader-Projektes „Tag ohne Barrieren“. Ziel der Veranstaltungsreihe war es, ein neues Bild von Menschen mit Behinderungen zu schaffen - ohne Vorurteile und Klischees.

 

 

„Inklusion ist ein wesentlicher Eckpfeiler der UN-Behindertenrechtskonvention, die Österreich vor über zehn Jahren unterzeichnet hat. Jeder Mensch ist unterschiedlich, was zugleich bedeutet, dass wir alle voneinander lernen können. Uns ist es wichtig, Menschen mit Behinderungen als gleichberechtigte Mitglieder der Gesellschaft zu sehen, sie aktiv einzubinden und niemanden auszugrenzen“, so die Projektverantwortlichen.

 

 

Die Pilotgemeinde Gutau machte sich im Rahmen des Projektes auf den Weg zur ersten inklusiven Gemeinde im Mühlviertler Kernland. Das Themenfeld betrifft viele alltägliche Bereiche wie zum Beispiel Inklusion von Menschen mit Behinderung, Jungen, Älteren und Menschen mit Migrationshintergrund im Rahmen von Bildung, Wohnen und Freizeit.

 

 

Birgit Brunsteiner und Martin Reidinger führten charmant durch den Nachmittag und stellten die interessanten Projekte der Gemeinde, der Pfarre sowie des Kindergartens, der Neuen Mittelschule und des Horts vor. In der Vorbereitung zum Tag ohne Barrieren wurde in Gutau viel Inklusives sicht- und erlebbar gemacht. In den Pausen konnten die Gäste das vielfältige Informationsangebot und die Mitmachstände besuchen oder einfach gemeinsam beim Genuss-Buffet über die vorgestellten Projekte diskutieren. Die Kinder des Volksschul-Chores Gutau und die Gutauer Stubenhocker rundeten das Programm gekonnt ab.

 

Im Rahmen der Veranstaltung bekam das Organisationsteam den "Kernlandoscar" überreicht, über den sich alle sehr gefreut haben. „Für das Engagement von Hans Dirnberger, Sabine Praher, Kurt Prandstetter, Michael Leitner und vieler anderer Beteiligter können wir nicht dankbar genug sein. Denn ihnen ist es zu verdanken, dass unser regionales Schwerpunktthema ‚Barrierefreiheit‘ bis weit über die Grenzen des Mühlviertels hinaus für Aufmerksamkeit gesorgt und in der Region Nachhaltigkeit bewirkt hat“, betont Leader-Geschäftsführerin Conny Wernitznig. 

 

 

Dies war der dritte und letzte Tag ohne Barrieren, einer von LEADER geförderten Veranstaltungsreihe in der es darum ging, ein neues Bild von Menschen mit Behinderung zu schaffen.

 

 

Hier geht es zur Fotogalerie

 

Beitrag von Mühlviertel TV

 

 

Bitte akzeptieren Sie die MARKETING-COOKIES, um das VIDEO zu laden.
Nach Zustimmung der Marketing-Cookies muss die Seite NEU geladen werden.

Träger - OÖ Zivil-Invalidenverband
Einrichtung - JOKER HOF TOLLET / HOF TAUFKIRCHEN
Einrichtung - Hof Schlüßlberg
Einrichtung - Hof Feichtlgut
Einrichtung - SUPPORT
NEWS
Oberösterreichischer Zivil-Invalidenverband
Gewerbepark Urfahr 6/1 ● A-4040 Linz
Telefon +43 732 341146 ● Fax: +43 732 3411464

Email: office@ooe-ziv.at ● Web: www.ooe-ziv.at
ZVR-Zahl: 903869140

Letzte Änderung: 03.06.2020

(L:6-Det6/K:1000575) / lc:1031 / cp:1252 | © superweb.at/v17